Wenn ein Welpe zum Thema wird..

Vor mehr als 20 Jahren hat bei uns der erste Sheltie Einzug gehalten. Damals wussten wir gar nichts vom Sheltie. Ausser dass er uns gefallen hat. Damals hatten wir einen Yorkie bei uns. Da wir merkten, dass er ein Gspänli haben sollte, haben wir uns für einen Sheltie entschieden. 

An Auskunft mangelte es sehr.  So mussten wir uns alles aus Erfahrung heran erleben.

Mit Jgor konnten wir unsere Erfahrungen sammeln. Wir haben sofort gemerkt, wei gut er arbeiten konnte. Da wir zu ergeizig waren mit Jgor, hat dies der Gesundheit geschadet.

Der Sheltie hat ein so sensibles Wesen, dass man schon beim Welpen beginnen sollte, alles nur mit Liebe und Geduld zu erziehen. Natürlich braucht es auch eine stabile Konsequenz. Ohne die geht es gar nicht.

Der Einzug sollte sehr gut vorbereitet werden. Vor der Anschaffung eines Sheltie Welpen sollten sehr viele Informationen eingeholt werden. Zwar an der Quelle.

Keiner weiss so gut Bescheid über den Sheltie, wie diejenigen Menschen, die viele Jahre mit einem Sheltie oder mehreren Shelties lebten oder immer noch leben.

Wem der Sheltie am Herzen liegt, kauft einen Welpen nur aus Überzeugung und Liebe zur Rasse. Nicht nur aus Laune, weil es heute gerade so Mode ist. Oder nur weil der Nachbar auch einen Sheltie hat.

Shelties haben eine sehr lange Lebensdauer. Daher muss jedem bewusst sein, dass der Sheltie immer vom Menschen abhängig ist.

Shelties sind wunderbare, liebe und sehr anhängliche Wesen, die sehr gerne bei seiner Familie ist.

Es gibt immer viele Fragen vor dem Kauf eines Sheltie Welpen. Nehmen sie sich diese Zeit, um sich sehr gut zu informieren. Es lohnt sich.

 

 

Ich würde mich freuen, sie bei uns und unseren Shelties begrüssen zu dürfen für einen Beratungsnachmittag.

 

 

WIR HABEN KEINE WELPEN. WIR HABEN DIE ZUCHT EINGESTELLT.

 

WIR BERATEN SIE SEHR GERNE VOR DEM KAUF EINES WELPEN.