Bach Blüten

Wer hat nicht schon von Bach Blüten gehört oder sie gar genommen ? Auch bei unseren Hunden sind die Bach Blüten sehr verbreitet und beliebt. Mit diesen Blüten habe ich schon viele kleine Wehwechen behandelt. Vor allem bei den Welpen sind sie sehr erfolgreich. Auch bei Junghunden wirken die Blüten schnell.

 

Bach Blüten sind für den Moment sehr gut. Für chronische Leiden empfehle ich eher die Australischen Busch Blüten, oder Spagyrische Essenzen. Dazu kommen wir ja noch.

 

Bei Hündinnen die am werfen sind setze ich regelmässig die Bach Blüten ein. Nach Kaiserschnittgeburten gebe ich den Welpen sehr gerne die Notfalltropfen. Manchmal aber auch Olive, wenn sie zu schlapp sind. Es kommt sehr oft vor, dass die kleinen Racker auch vom Narkosemittel abbekommen. Sie sind dann oft zu müde um gut säugen zu können. Das kann lebensbedrohliche Folgen haben.  Solche Fälle sind sehr gut mit den Bach Blüten zu behandeln.

 

Unsere Hunde fahren komplett auf die Blüten ab. Wenn sie Blüten brauchen, ich das Fläschchen in der Hand halte, kommen sie schnell zu mir. Sie zeigen mir auch, wenn sie die Blüten nicht mehr brauchen.

 

Warum Bach Blüten beim Hund ?  Unsere Hunde sind Lebewesen , die instinktiv auf die Natur hören. Nicht immer braucht es eine Tablette. Unsere Hunde lieben es, wenn sie mit natürlichen Substanzen behandelt werden. Je natürlicher der Hund leben kann, um so länger kann er bei uns leben. Um so länger können wir Freude an ihm haben. Mit den Bach Blüten geben wir unserem Liebling ein kleines Stück Natur zurück, an das er von Natur aus gewöhnt ist. Bach Blüten sind einfach in der Anwendung. Ein Überdosieren gibt es nicht.

 

Genau das Richtige, um mit natürlichen Essenzen zu beginnen den eigenen Racker zu behandeln, wenn er es braucht. Mit den Bach Blüten kommt keine Angst auf, dass wir den Hunden zu viel geben können. Die Blüten wirken sanft, auch wenn man am Anfang vielleicht ein wenig zu viel Essenz von den Stock Bottels gibt.

 

Die Bach Blüten sind sanfte Heiler vorwiegend im psychischen Bereich. Nur für eine kurze Momentaufnahme wirksam für die Psyche. Somit auch für physische Bereiche.

         Australische Busch Blüten

Einige von ihnen haben sicher schon von den Australischen Busch Blüten gehört. Die Grosszahl vielleicht noch nicht. Ich möchte ihnen diese wunderbaren Blüten näher bringen.

 

Die Australischen Busch Blüten enthalten 69 verschiedene Blüten, die zu körperlichen und gleichzeitig zu psychischen Erkrankungen eingesetzt werden. Die Aborigines sagen, dass die Seele gleichzeitg behandelt werden muss, ist ein körperliches Leiden vorhanden.

 

Was uns Menschen gut tut, ist auch für unsere Vierbeiner gut. So setze ich die Australischen Busch Blüten bei meinen Hunde sehr gerne ein. Vor allem bei älteren Tieren, die auch schon einige Alterserscheinungen haben. Oder durch Verletzungen duch Bisse invalid wurden. Nur leicht invalide Hunde.

 

Unsere Carol ( 11) wurde verbissen vor gut einem Jahr. Seither ist sie leicht invalid in der einen Hüfte. Sie hat oft Mühe schön zu laufen. Vor allem, wenn es kalt und nass ist. Weil sie auch ängstlicher geworden ist dadurch,  ist es für sie nicht immer so leicht unseren temperamentvollen Jungs und Junghündinnen stand zu halten. Mit den Australischen Busch Blüten kann ich das auf lange Zeit ganz gut regulieren. Das psychische, sowie das körperliche Leiden. Das erspart mir zusätzliche pflanzliche Mittel, ihr zu geben.

 

Die Natur gibt uns so viele Blüten. Oft laufen wir an ihnen vorbei, ohne lange darüber nach zu denken, welche Aufgabe sie hier bei uns haben. Durch die Arbeit mit solch schönen Blüten hat es mich so sensibilisiert, dass ich sie sehr gerne an uns und unseren Hunden einsetze.

 

Nutzen auch sie diese grosse Vielfalt an Blüten und Kräutern, die wir hier bei uns wachsen sehen. Sind sie mutig, machen sie den Schritt in unsere Natur. Ihr Vierbeiner wird es ihnen ewig danken.

 

Die Australischen Busch Blüten haben mehr Kraft in der Heilung, weil sie an extrem warmen Orten wachsen. Australien hat sehr heisse und trockene Phasen. So sind die Heilkräuter stärker in der Wirkung.

 

Die Australischen Busch Blüten sind für mich eine sehr gute Ergänzung zu den Bach Blüten. Die Herstellung ist die gleiche Art, wie bei den Bach Blüten. Nur ist die Blütenvielfalt grösser als bei den Bach Blüten. Sie sind vielseitiger einsetzbar als die Bach Blüten. Besonders im physichen Bereich.

 

Meine neue Website ist online. Besuchen sie mich auf www.floweressence. ch ; Kräuter - Oase Irène Müller